Ich bin Dietmar Bürger, Handwerksmeister, Bildhauer, Musiker und Humanist.
Seit 40 Jahren beschäftige ich mich in meinem Hauptberuf als Grabmalschaffender mit Angelegenheiten rund um den Friedhof.
In dieser Zeit habe ich viel erfreuliches gesehen, aber auch vieles, was bestenfalls ungläubiges Staunen ausgelöst hat.
Und ich konnte viel lernen.

Meine Motivation für dieses Projekt ist der Tod meines Vaters im Dezember 2018, und der Wunsch meiner Eltern, gemeinsam in einem Urnengrab beigesetzt zu werden. (SWR Landesschau)
Es ist gut vorstellbar, das noch viele andere für sich diesen Wunsch hegen.

Ich bin in Buch geboren und habe eine wundervolle Kindheit dort verbracht. Seit über 30 Jahren lebe ich nicht mehr dort, aber ich fühle mich dem Ort sehr verbunden.
Dieses Projekt liegt mir sehr am Herzen, und obwohl es in meinen Geschäftsbereich fällt, habe ich kein wirtschaftliches Interesse an der Umsetzung. Es ist mein Beitrag zum Gemeinschaftssinn, über den schon geschrieben wurde. Wenn jeder das beiträgt, was er am besten kann, erreicht man schnell das Ziel.
Ich freue mich über jeden, der dieses Projekt unterstütz und sich daran beteiligen will.